Sprungziele
Seiteninhalt

Sichtbare Baufortschritte auf dem  Richterplatz

Baustelle_Richterplatz
Baustelle_Richterplatz

Für die Umgestaltung des Richterplatzes in Nieheim ist eine Mehrfachbeauftragung mit Interessensbekundung durchgeführt worden. Die Idee des Siegerentwurfes des Büros Lohaus, Carl, Köhlmos aus Hannover besteht darin, das Ensemble Richterhaus, Rathaus und St. Nikolaus-Kirche, die sich nicht nur in räumlicher Nähe zueinander befinden, sondern zugleich ortsbildprägende Architekturen im Zentrum Nieheims darstellen, miteinander zu verknüpfen und den Richterplatz als einen der wenigen öffentlichen Plätze in Nieheim zu einem lebendigen Mittelpunkt zu entwickeln.

Dazu wird der Richterplatz als offener, multifunktional nutzbarer Platz gestaltet und erhält anknüpfend an die wertigen Sandsteinbeläge des Kirchplatzes ebenfalls einen Belag aus Sandstein. Die Mitte des Platzes wird durch ein bodenbündiges Wasserspiel betont. Als Platzrand sind verschiedene Bänke angeordnet, von denen man das Treiben auf dem Platz und die mit Wasser spielenden Kinder beobachten kann. Bei abgestellten Düsen lässt sich der Platz als Marktplatz und Veranstaltungsfläche nutzen. Der Übergang zur Poststraße wird als barrierefreie Treppen-/Rampenanlage gestaltet.

Geplante Bauzeit: Juni – November 2021 - Wir liegen im Zeitplan!

Seite zurück Nach oben