Sprungziele
Seiteninhalt

Wandern & Radfahren

Rund um Nieheim finden Sie viele schöne, attraktive Wanderwege, die sowohl für den erfahrenen Wanderer als auch für eine Familienwanderung geeignet sind. Auch Radfahren ist in Nieheim kein Problem. Tourenvorschläge sowie weitere Informationen finden Sie hier:


Wandern

Zahlreiche Wanderwege auf insgesamt 130 km führen Sie rund um Nieheim.
Genießen Sie die Natur in einer einmaligen Landschaft, die geprägt ist von Flechthecken, Wäldern und kleinen Anhöhen. Besichtigen Sie auf Ihren Touren ungewöhnliche Kunstobjekte, Dichterhäuser oder die Telegrafenstation und rasten Sie in idyllisch gelegenen Gaststätten. Eine Besonderheit bieten Ihnen die Vital-Wander-Wege. Hier heißt es Aufbrechen, Stärken, Vorbeugen und Schwung nehmen. Printmedien und Wanderkarten zu der Wanderwelt rund um Nieheim erhalten Sie im örtlichen Tourismusbüro.

Über den Teutonavigator haben Sie die Möglichkeit, sich die Touren zusammenzustellen und Karten auszudrucken.

Radfahren

Es gibt wohl kaum eine schönere Gelegenheit, sich mit Nieheim und seiner Umgebung bekannt zu machen, als mit dem Fahrrad. Abseits der viel befahrenen Straßen erkunden Sie über die Radwege die einzigartige Kultur- und Heckenlandschaft rund um Nieheim, vorbei an herrlichen Schlössern und romantischen Dörfern. Die alte Ackerbürgerstadt mit ihrem historischen Ortskern sowie ihre dazugehörigen Ortschaften haben viele Sehenswürdigkeiten zu bieten, die man entlang der naturbelassenen Wiesen- und Flechtheckenlandschaft bestaunen kann.

Die Nieheimer Kulturlandschaft zeichnet sich durch ihre topographisch abwechslungsreiche Streckenführung aus. Es gibt unterschiedliche Tourenvorschläge vom Rundweg bis hin zu örtlichen Streckenabschnitten (wie z.B. dem Europaradweg R1), bestehend aus leichten bis hin zu schwierigen Steigungs- und Gefällestrecken.

Seite zurück Nach oben