Sprungziele
Seiteninhalt
07.02.2018

Lärmaktionsplanung

Lärmaktionsplanung
Lärmaktionsplanung

Weil Lärm unterschiedliche Ursachen und Quellen (z.B. Straßenverkehrslärm, Schienenverkehrslärm, Flugverkehrslärm) haben kann, kümmern sich in Deutschland verschiedene Behörden um die Lärmaktionsplanung. Das Eisenbahn-Bundesamt ist seit 2015 für die Lärmaktionsplanung an den Haupteisenbahnstrecken des Bundes zuständig. Als Grundlage dienen die Lärmkarten des Eisenbahn-Bundesamtes, sie stellen die rechnerisch ermittelte Lärmbelastung an den Haupteisenbahnstrecken des Bundes dar. Das Eisenbahn-Bundesamt erstellt den
Aktionsplan alle fünf Jahre unter Einbezug der Öffentlichkeitsbeteiligungen.

Seite zurück Nach oben